GUTTERMIND

(deutsche Übersetzung folgt)

Smut Slam International is looking for your first-person, real-life sex story, told by you in native-fluency German and recorded in audio or video form for Guttermind, a new online language + culture learning project.

What We Want

Guttermind seeks real-life, first-person sex stories in German, exactly the kinds of stories that are told from Smut Slam stages around the world and online. You don’t have to be a star. 

You don’t need to memorize, read from a page, or even rehearse your story (though you can run through it once for time, if you want). We just want to hear your story, as you might tell it at a Smut Slam. If you haven’t been to a Smut Slam before, you should come to one of the online Slams to get a better sense of what kinds of stories we’re looking to hear. 

Our time limit is 5 minutes, give or take a minute in either direction. Please do not try to cram in a longer story by talking more quickly! We will be offering this material to people learning German, and talking faster than you would normally is only making it more difficult for learners.

Join the GUTTERMIND

Patreon wordmark white text

Support this cross-cultural language learning project and ensure that storytellers get paid when you join our Patreon for GUTTERMIND. You, too, can be a patron of the smutty arts.

Code of Conduct

Published items for Guttermind must adhere to the Smut Slam Code of Conduct, which is as follows:

– No notes, unless you have ADHD or some other condition where you will absolutely get lost. Other than that, no notes.

– No costumes or props related to the story, but sound effects or mimed action (if you’re on video) are great and fine.

– The story must be real and have happened to you. 

– CONSENT IS KEY. These must be stories about consensual activities. If it’s not consensual, whether you’re victim or perpetrator, then it’s not sex and the story doesn’t belong at Smut Slam. If you have a question about whether your story goes against consent, please email us at guttermindinternational@gmail.com and let’s discuss before you go to the trouble of recording.

– This is not a “Kinkier Than Thou” competition; tellers don’t get bonus points for more people and/or equipment in the story. We want to make space for people with all types and amounts of sexual experiences.

– This is not a comedy project. We want to encourage people to consider sharing their sad, disturbing, poignant, serious, simple and/or “fail” experiences, too.

– Your kink is not my kink and that’s okay. Also known as “don’t yuck on someone else’s yum.” 

– No one relationship style is more enlightened than any other. Polyamory is not perfect, monogamy is not the default, and there are assholes in any and every type of relationship constellation.

– People don’t always have the genitals we have been socialised to expect. Don’t make a story about that, but do be aware of that as you tell your story. (Stories about “discovering surprises” in someone else’s pants are not under consideration.)

– No body shaming. That includes no fat shaming, talk about tiny penises, how gross pussies are, how ugly someone is, etc. You can talk about what turns you on or off without dissing other people’s bodies, and this includes how you talk about your own. Be kind!

– Smut Slam strives to create a supportive and safer space, both onstage and off, and we recognize that style and behavior of individuals can contribute to an environment that feels unsafe for marginalized people. This is why we are asking non-black people who wear culturally appropriative hairstyles (for example, dreadlocks or box braids) to do research about these racist microaggressions, and to cover up such hairstyles at Smut Slam while they are doing the work. 

– Smut Slam is queer-friendly, kink- AND vanilla-friendly, fat-friendly, virgin-friendly, polyamory-friendly, sex-worker-friendly, asexual-friendly… we’re really, really friendly. However, we DO NOT welcome stories involving racism, sexism, homophobia, transphobia or any qother kind of discrimination, objectification, or fetishization. If your story could start out with “I’ve always wanted to have sex with a…” it might be the kind of fetishizing that’s not right for Smut Slam.

– What happens if you tell a story that violates anything of the above? Cameryn will save the story for her own learning-German purposes, but it will not be offered to the public as part of this project and no payment will be given.

– For the current round of submissions, only German-language stories are being accepted. You should have native-level fluency in German, but accents are fine. NOTE: Austrian German is not included in this particular call.

 

Payment and Rights

We are offering €20 per recorded story, in either audio or video format, upon release of the recording online. We ask for 4 months exclusivity for original stories. When you submit your story, please don’t submit it anywhere else until we make our selections (3 month turnaround). We are happy to receive previously-podcasted stories; this just means don’t re-share the story until 4 months after publication with Guttermind.

Guttermind will be available under the Attribution-NonCommercial-NoDerivatives license. Briefly, this means that the entire world has permission to distribute the audio files for free, provided they give credit for it, don’t try to make money off of it, and don’t change it in any way. Transcribing it, extracting portions from it beyond fair use, and mashing it up are all prohibited.

This license applies only to the audio or video performance of your story, for which we’ve contracted and paid you. It does not apply to your story itself; you retain your copyright and all rights to any other use of the story.

Tech Suggestions for Recording

  • If you don’t have a microphone, you can just use an audio recording app on your phone (eg ‘voice memos’) and use headphones with a mic. 
  • Be sure not to speak/breathe directly into the mic. 
  • Make a Test recording to listen to how it sounds before doing the full recording. 
  • Record with flight mode on and without charger attached. 

 

How to Submit

Put the file on a cloud drive like google drive or Dropbox and send the link (NOT the file itself) via email to guttermindinternational@gmail.com, subject “guttermind submission”

 

Time limit: aim for 5 minutes, give or take one minute.

Multiple submissions: you are permitted to submit two (2) original stories at any given time

In your email, please include your name, age, nationality, and city you’re located in, as well as the name you’d like us to use on the website if we decide to use your story.

Once you’ve sent us your story, we will let you know within 1-2 days that we’ve received it. The first set of stories will be selected by June 15.

Legalese

By sending us your story you understand and agree that:

  • You are the original creator of the work submitted to us.
  • You are the copyright holder of the work.
  • You are not prohibited by any prior agreement from the transfer of non-exclusive electronic and audio rights to the work.
  • All information in the contact and cover sections of your submission is accurate and truthful.
  • You accept sole responsibility for any false statements or encumbrances upon rights not disclosed to us.

If we select your story we’ll send you a contract, and you’ll be bound to all of the above.

Questions?

If you have questions, comments, or suggestions, send them to guttermindinternational@gmail.com. We’ll do our best to get back to you within a few days. Thanks so much, and remember: your life is awesome! (That’s why we want to hear about it.)

XXXO

Cameryn

Founder, Smut Slam International

And

Guttermind

Smut Slam International möchte deine wahre Sexgeschichte. Du sprichst Deutsch auf muttersprachlichem Niveau und hättest Freude daran, uns eine Geschichte aus deinem Leben im Audio- oder Videoformat aufzuzeichnen? Dann mach mit bei Guttermind, einem neuen Online-Projekt, das Sprachenlernen und kulturelle Kompetenz fördert.

Was wir wollen

Guttermind ist auf der Suche nach echten Geschichten, auf Deutsch in der Ich-Form. Geschichten, wie sie international bei Bühnen- und Online-Veranstaltungen von Smut Slam erzählt werden. Du musst keine Schauspielerfahrung haben, du musst nichts auswendig lernen, ablesen oder gar proben (auch wenn du deine Geschichte natürlich vorher einmal durchgehen kannst, wenn du testen möchtest, ob der zeitliche Umfang passt). Wir möchten deine Geschichte so hören, wie du sie auf einem Smut Slam erzählen würdest. Wenn du noch nie bei einem Smut Slam warst, dann komm einfach zur Online-Version, um dir ein Bild davon zu machen, bevor du uns eine Aufnahme schickst: https://smutslaminternational.eventbrite.com 

Der Zeitrahmen liegt bei fünf Minuten, plus/minus einer Minute. Bitte versuch nicht, durch schnelles Sprechen eine längere Geschichte zu erzählen! Die Aufnahmen sollen zum Deutschlernen geeignet sein, was durch erhöhtes Sprechtempo unnötig erschwert würde.

Der Verhaltenscodex

Für Guttermind aufgenommenes Material muss sich an den Verhaltenscodex von Smut Slam halten:

– Keine Notizen, außer du hast ADHS oder einen anderen Grund, warum du bei freiem Erzählen den Faden verlieren würdest. Anderenfalls, keine Notizen.

– Keine Kostüme und Requisiten für die Geschichte, wobei Soundeffekte und etwas Pantomime (im Fall einer Videoaufnahme) völlig in Ordnung sind.

– Es muss sich um eine wahre Geschichte handeln, die du selbst erlebt hast. 

 

– KONSENS IST ESSENZIELL. In deiner Geschichte muss es um einvernehmliche Handlungen gehen. Wenn etwas nicht im Einvernehmen aller Beteiligten geschehen ist, egal ob dir etwas unkonsensuales widerfahren ist oder ob du die Grenzen einer anderen Person ignoriert hast, dann ist es kein Sex und die Geschichte passt nicht zu Smut Slam. Solltest du dir unsicher sein, ob deine Geschichte komplett konsensual ist, dann melde dich gerne bei uns über guttermindinternational@gmail.com und wir können das sehr gerne klären bevor du Aufnahmen machst.

– Es geht nicht darum, einen Kink-Wettbewerb zu gewinnen; man bekommt keine Bonuspunkte dafür, dass mehr Leute oder mehr Utensilien am Sex in der Geschichte beteiligt waren. Wir möchten gerne einen offenen Raum für Leute mit unterschiedlich viel und unterschiedlich gearteter sexueller Erfahrung schaffen.

– Du musst nicht versuchen, möglichst witzig zu sein. Auch traurige, verstörende, berührende ernste, einfache und “missglückte” Erfahrungen sind willkommen.

– Dein Kink ist nicht mein Kink und das ist völlig in Ordnung. Man muss nicht die selben Vorlieben haben, um respektvoll zu sein. (Diverse Alternativen möglich)

– Keine Beziehungsform ist der Weg zur Erleuchtung. Polyamorie ist nicht perfekt und Monogamie sollte nicht als Standard angesehen werden. Außerdem gibt es in jeder Art von Beziehung Ärsche.

– Leute haben nicht immer die Genitalien, die uns unsere Sozialisierung erwarten lässt. Mach bitte keine Geschichte, die auf genau dem basiert, aber behalte im Hinterkopf, dass es so ist. (Geschichten darüber, dass man überrascht über den Inhalt anderer Leute Hosen war, werden nicht in das Projekt aufgenommen.)

– Kein Bodyshaming. Keine abfälligen Bemerkungen über Körpergewicht und Figur, über ach so kleine Penisse, eklige Muschis, wie hässlich jemand ist etc. Du kannst über Dinge sprechen, die dich erregen, ohne dabei Körper abzuwerten, und das betrifft auch deinen eigenen. Sei wertschätzend und respektvoll. 

– Smut Slam möchte einen unterstützenden und sicheren Raum bieten. Sowohl auf der Bühne als auch abseits davon. Wir wissen, dass Stil und Verhalten von Einzelpersonen dazu beitragen können, dass sich marginalisierte Leute nicht sicher fühlen. Deshalb möchten wir Leute, die nicht Schwarz sind und kulturell angeeignete Frisuren tragen (z.B. Dreadlocks), dazu auffordern, sich über kulturelle Mikroaggressionen zu informieren und in dem Fall eine Kopfbedeckung zu tragen während sie an Veranstaltungen und Projekten von Smut Slam teilnehmen.

– Smut Slam ist queer-freundlich, kink- UND vanilla-freundlich, fett-freundlich, jungfrauen-freundlich, polyamorie-freundlich, sexarbeiter-freundlich, asexuellen-freundlich … wir sind wirklich, wirklich unheimlich freundlich. Allerdings sind wir nicht freundlich eingestellt gegenüber Geschichten mit Rassismus, Sexismus, Homophobie, Transphobie oder andere Formen von Diskriminierung, Objektifizierung oder Fetischisierung zu dulden. Wenn deine Geschichte mit den Worten “Ich wollte schon immer Sex mit einer/einem … haben” beginnt, dann ist das Fetischisierung und nicht geeignet für Smut Slam.

– Was passiert, wenn du eine Geschichte einschickst, die den oben genannten Kriterien nicht entspricht? Cameryn wird sie für den Ausbau ihrer eigenen Deutschkenntnisse behalten, aber für das Projekt wird sie disqualifiziert und nicht der Öffentlichkeit bereitgestellt und entsprechend auch keine Aufwandsentschädigung gezahlt.

– Für diese Runde des Projektes werden nur hochdeutsche Geschichten auf Muttersprachniveau gesucht. Akzente sind in Ordnung, aber wir möchten dich bitten, für diese Runde keine deutschen Dialekte und keine österreichischen Varianten zu sprechen.

 

Bezahlung und Rechte

Wir zahlen 20 € pro Geschichte, egal ob Audio- oder Videoformat, sobald die Aufnahme online veröffentlicht wird. Dabei möchten wir gerne vierMonate lang die einzige Plattform sein, auf der deine Geschichte zu hören ist. Bitte reich deine Geschichte nirgendwo sonst ein und gib uns etwa 3 Monate Zeit, bis wir eine Auswahl getroffen haben. Gerne kannst du auch eine Geschichte einschicken, die du anderweitig online erzählt hast (z.B. Podcast), aber dann werden wir sie frühestens 4 Monate nach ihrer Veröffentlichung in Guttermind aufnehmen.

Guttermind wird unter einer Attribution-NonCommercial-NoDerivatives-Lizenz verfügbar sein. Das bedeutet kurz zusammengefasst: jeder darf die Audio- oder Videodatei kostenfrei verwenden, so lange Guttermind als Quelle genannt wird, kein wirtschaftliches Interesse verfolgt wird und keine Änderungen vorgenommen werden. Weder das Anfertigen von Transkripten noch die Nutzung von Ausschnitten und Weiterverarbeitung der Dateien ist gestattet.

Die Lizenz bezieht sich nur auf die Audio- oder Videoaufnahme deiner Geschichte, derbezüglich wir mit dir im Kontakt waren und für die du den Geldbetrag erhalten hast. Du behältst weiterhin sämtliche Rechte an der Geschichte selbst.

 

Empfohlene technische Ausstattung

Wenn du kein Mikrofon hast, dann kannst du auch eine Audioaufnahme-App auf deinem Handy nutzen (z.B. voice memos) und Kopfhörer dafür nutzen, die ein Mikrofon haben.

Spreche und atme besser nicht direkt in das Mikrofon. 

Mache lieber eine Testaufnahme und hör sie dir an, bevor du die ganze Geschichte aufnimmst. 

Stelle dein Handy auf Flugmodus und lade es nicht während der Aufnahme. 

 

Wie du eine Geschichte einreichst

Schicke uns einen Link zu einem Speicherort in der Cloud, z.B. google drive oder Dropbox (bitte NICHT die Datei selbst) an guttermindinternational@gmail.com, Betreff “guttermind submission DE”

 

Zeitbegrenzung: das Ziel sind 5+/-1 Minuten.

Mehrere Einsendungen: du kannst zwei (2) Geschichten einsenden, ggf. zu unterschiedlichen Zeitpunkten.

Bitte gib in deiner E-Mail deinen Namen, dein Alter, deine Nationalität und die Stadt an, in der du wohnst. Sag uns außerdem, welchen Namen wir auf der Website verwenden sollen, wenn wir deine Geschichte in das Projekt aufnehmen.

Wenn du uns deine Geschichte geschickt hast, bekommst du innerhalb von 1-2 Tagen von uns eine Bestätigung, dass wir sie erhalten haben. Die Geschichten, die wir als erstes veröffentlichen, werden bis zum 15. Juni ausgewählt.

 

Rechtliches

Wenn du uns eine Geschichte zusendest, dann stimmst du mit folgenden Punkten überein:

Du bist Urheber der eingesendeten Aufnahme.

Du hältst die Rechte an der eingesendeten Aufnahme.

Es bestehen keine vertraglichen Verpflichungen, die verhindern, dass die Aufnahme entsprechend der für Guttermind vorgesehenen Lizenzierung genutzt werden kann.

Die von dir gemachten Angaben zu deiner Person entsprechen der Wahrheit.

Du übernimmst volle Verantwortung für Fehlangaben und daraus resultierende Schäden.

Wenn wir deine Geschichte auswählen, erhältst du einen Vertrag, der die oben genannten Punkte rechtskräftig festmacht.

 

Fragen?

Wenn du noch Fragen, Anregungen oder Vorschläge für uns hast, dann melde dich gerne unter guttermindinternational@gmail.com. Wir werden unser bestes tun, uns innerhalb weniger Tage bei dir zu melden. Herzlichen Dank und vergiss nie: dein Leben ist großartig! (Deshalb wollen wir davon hören.)

XXXO

Cameryn

Gründerin von Smut Slam International

Und

Guttermind